GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

Aus dem Metapol-Shop:

Brandneu:

Libro e Moschetto – Lebensbilder von Dichtersoldaten

 

Dichter werden Soldaten – Soldaten werden Dichter. In schweren Zeiten gab es immer Männer, die nach Kongruenz von Wort und Tat eiferten. Ihr Wort bewegte ihresgleichen, ihre Tat manifestierte ihr Werk. Dieses Buch liefert einen Ausschnitt solcher Männerbilder. Sie sollen stellvertretend für alle stehen, die mit Wort und Tat Geschichte schrieben – 

Libro e Moschetto…

Die in diesem Band gesammelten Aufsätze sind zwischen 2011 und 2015 entstanden und sollen dem vornehmlich jungen Leser auch zur Inspiration dienen.

Aktuelle Artikel

Plastikberge als Symptom der liberalkapitalistischen Wegwerfgesellschaft

ökologisches bewusstsein von rechts

Kaum ein anderes Umweltthema wurde in den letzten Jahren derart breitgetreten wie das Problem des Plastikmülls. Insbesondere die berüchtigte Plastiktüte stand immer wieder im Mittelpunkt der Empörung. Manche erinnern sich womöglich noch an die bereits vor 40 Jahren für Aufmerksamkeit sorgende Öko-Kampagne „Jute statt Plastik“.  Doch so schrullig dieses Thema heute auch daherkommen mag: Tatsächlich geht es um eine ernste Sache. Wie das Umweltbundesamt (UBA) in Dessau am 18. November 2019...

Rechtes Colloquium zum Thema Szenarien 2035: MetaPol lädt zu geopolitischem Seminar ein

Seminar für rechte Metapolitik

Am 23. November 2019 lud MetaPol zum 5. Mal in Folge zu seinem Seminar für rechte Metapolitik ein. Dabei ging es in erster Linie um geopolitische Fragen. Die Referenten analysierten den Status Quo und beantworteten europaspezifische Fragen in Form eines Colloquiums zusammen mit dem Auditorium. Aufgabe des Seminars war es, geopolitische Grundlagen zu vermitteln, die wahrscheinlichsten globalen Trends aufzuzeigen sowie eine Möglichkeitsfeldanalyse vorzunehmen, die mögliche Szenarien im Jahr...

Michael Kretschmer: Konservativer oder Blender?

Michael Kretschmer ziwschen links und rechts

Im Folgenden veröffentlichen wir eine Zusendung von einem unserer Leser. Christian Schwochert analysiert das Verhalten vom sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. Dabei hinterfragt er die Absichten des vermeintlich konservativen CDU-Mannes. Wir weisen darauf hin, dass zugesandte Artikel nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiedergeben.| Schon seit vielen Jahren hat die CDU/CSU unter Angela Merkel ihr konservatives Profil fallengelassen und sich dem grünlinken Zeitgeist...

Buchbesprechung: „Die Macht der Geographie“ (Tim Marschall)

Die Macht der Geographie

Im Rahmen des anstehenden Seminars für rechte Metapolitik zum Thema „Szenarien 2035: Geopolitische Machtverschiebungen und Chancen“ liegt unserer Redaktion daran, unseren Lesern einige Lektüreempfehlungen zur Vor- und Nachbereitung mit auf den Weg zugeben. Dabei sei insbesondere auf die jüngst auf diesem Blog erschienen Artikel von Peter Steinborn (hier, hier und hier) verwiesen oder auch auf ältere Artikel, u. a. von den Experten Dominik Schwarzenberger und Dr. Tomislav Sunic, welche beide...

Kurzporträt: Nicolás Gómez Dávila – Geistige Neuausrichtung in Zeiten der Gleichschaltung

Nicolás Gómez Dávila

Ich wandle in der Finsternis. Doch mich leitet der Duft des Ginsters. Die Wiener Zeitung "Die Presse" gehört zusammen mit der "Neuen Zürcher Zeitung" zu den letzten Tageszeitungen im deutschsprachigen Raum, in denen noch gelegentlich Artikel publiziert werden können, die der allseitigen Zensur der political correctness zuwiderlaufen. So erschien in der Ausgabe vom 24.8.2018 der "Presse" ein Beitrag von Martin Leidenfrost unter dem Titel: "Um Gottes willen, lest bloß diesen Kolumbianer...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial