Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf

Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf

Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf – der vor der Tür steht, ob wir es wollen oder nicht Verfasst von Per Lennart Aae |  Es ist klar, dass komplett unterschiedliche, unversöhnliche Auffassungen hinsichtlich der fundamentalen, existentiellen Aufgaben des Staates, z.B. in Bezug auf die Wahrung der Identität des Staatsvolkes, im Grunde auf die Kündigung des Gesellschaftsvertrages hinauslaufen - bei Montesquieu und Rousseau des »contrat social«.Die Sprache von Herbert Grönemeyer ist im gewissen Sinne eine Konsequenz aus dieser Tatsache. Er sagt, verkürzt ausgedrückt: Wenn es Weiterlesen

Die Republik steht Kopf

Die Republik steht Kopf

Die Republik steht KopfVerfasst von Peter Steinborn |  Das „Vorbeben“ im »Osten« und die Wahl eines NPD-Ortsvorstehers versetzen die Republik in Aufregung Der Rechtsruck im Osten ist überdeutlich spürbar. Nach dem fulminanten Ergebnis der AfD bei den Landtagswahlen in Brandenburg (23,5 Prozent) und Sachsen (27,5 Prozent) am 1. September 2019 steht die Republik Kopf. Angesichts der Tatsache, dass CDU und SPD sukzessive ihren Status als „Volkspartei“ verlieren und die Alternative für Deutschland zunehmend erstarkt, ergeben sich neue Chancen und Möglichkeiten für die ostdeutsche Rechte. Eine Weiterlesen

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibt

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibt

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibtVerfasst von Moritz Meerheym |  Spätestens seit den Zeiten des „Waldsterbens“ in den 80er Jahren erheben in Deutschland alle relevanten Parteien den Anspruch, Umweltschützer zu sein. Dabei wird angesichts der „Klimakatastrophe“ seitens der städtischen Bevölkerung momentan offenbar den Grünen noch immer die größte Kompetenz zugeschrieben. Gleichzeitig werden die Grünen – anders als die anderen Altparteien – von einer steigenden Zahl von Wählern als Gegenkraft zur Alternative für Deutschland (AfD) gesehen. Damit erlangt ... Weiterlesen

Kinderkreuzzug  – Im Kampf für eine bessere Welt?

Kinderkreuzzug – Im Kampf für eine bessere Welt?

Kinderkreuzzug - Im Kampf für eine bessere Welt? Verfasst von Franz-Michael Kilter | Eine Gedankenreise durch das Phänomen „Fridays for Future“ „Mein pädagogisches Erfolgsrezept, das ich Eltern, Lehrern und Erziehern hiermit mitteilen möchte, ist von einer Einfachheit, dass ich mich fast schäme es auszusprechen: Ich habe immer versucht, auch ganz junge Menschen todernst zu nehmen“- Prof. Dr. Hans Joachim Schoeps Vorspiel auf dem Domplatz Der Domplatz ist mit Halbwüchsigen gefüllt. Dass ihr Platz um diese Uhrzeit ganz woanders sein müsste, ist augenfällig. Selbst hohe Würdenträger hatten ... Weiterlesen

Wir sparen auf ein Mikrofon

Wir sparen auf ein Mikrofon

Wir sparen auf ein Mikrofon Wir möchten Gegenstrom stets verbessern und wollen euch zukünftig auch gesprochene Inhalte zur Verfügung stellen. Da Gegenstrom von uns nicht kommerziell betrieben wird, benötigen wir dafür eure Unterstützung.Als kleines Dankeschön erhalten alle Unterstützer 50% ihrer Spende als Einkaufsgutschein für unseren Webshop. Die Kosten für das Mikrofon haben wir innerhalb von drei! Tagen sammeln können. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern für das uns entgegengebrachte Vertrauen.   Weiterlesen

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“?

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“?

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“? Verfasst von Moritz Meerheym |   Ob „Klimakatastrophe“ oder Rettung der „Refugees“ im Mittelmeer: die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der von Greta, Luisa und Carola Rackete zu ungeahnten Höhen hochgequatschten Wahnideen. Geradezu typisch war dabei die Verknüpfung dieser beiden Aspekte zu einer Art linksgrünem Mega-Framing: Aufgrund unserer Schuld am Klimawandel hätten „gerade wir als Deutsche“ die Pflicht „Klimaflüchtlinge“ aus Afrika aufzunehmen oder diese sogar direkt aus den „Internierungslagern in Libyen“ abzuholen. ... Weiterlesen

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“Verfasst von Alexander Markovics | Eine konservative Wertkritik wurzelnd in der christlichen Tradition In der Neuauflage seines Buches „Zur Tyrannei der Werte“ legt der deutsche Historiker und Publizist Eberhard Straub (*1940) eine Kulturgeschichte der Wertkritik dar. Thematisch anschließend an das ebenfalls im Jungeuropa Verlag erschienene Buch „Marx von rechts“ (2018) kritisiert Straub dabei nicht nur die kapitalistische „Totalökonomisierung aller Lebensbereiche“, sondern zeigt auch ihre Geburt aus dem Geist der Moderne auf. Wie der Titel des Buches ... Weiterlesen

Der Mordfall Lübcke

Der Mordfall Lübcke

Der Mordfall Lübcke Verfasst von Per Lennart Aae |   Staatspolitischer Hintergrund Der Mordfall Lübcke wirft gleichsam ein Scheinwerferlicht auf die tatsächliche politische Lage in Deutschland. Diese ist, wie ich in zahlreichen Beiträgen in nationalen Printmedien, in sozialen Netzwerken (v. a. auf Facebook) und auch hier auf Gegenstrom nachgewiesen habe, davon geprägt, dass spätestens seit 1990 ein einerseits zwischen den BRD-Staatsgewalten, andererseits mit fremden Mächten offenbar gut abgestimmtes Programm zur Verfälschung der Kernaussagen des Grundgesetzes und somit zur radikalen ... Weiterlesen

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst Verfasst von Alexander Markovics | Die Mosaikrechte ist gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hat. Seit nunmehr mehr als einem Jahr wird Österreich von einer Koalition aus ÖVP und FPÖ regiert. Während viele Patrioten und insbesondere die heimische IB von Anfang an über diese Regierung frohlockten und glaubten, dass jegliches metapolitisches Engagement von nun an hinfällig sei, sah ich von Anfang an die Situation kritischer. Und das nicht unbegründet, da es mit Beginn der Regierung zahlreiche Alarmzeichen dafür gab, dass diese Regierung ... Weiterlesen

Die Lehren aus Christchurch

Die Lehren aus Christchurch

Verfasst von Johannes Scharf | Es war eine Tragödie: In Christchurch, Neuseeland, erschießt ein junger Australier vorige Woche fünfzig Menschen in einer Moschee, filmt die Tat und überträgt sie live im Internet. Das Blutbad rechtfertigt er in einem zuvor ins Netz gestellten 74-seitigen Manifest. Hagen Grell und Martin Sellner heben in ihren Kommentaren zu den Geschehnissen in Neuseeland insbesondere hervor, wie sehr der Täter dem rechten Lager geschadet habe und wie ungeniert Linke das Ereignis für ihre Zwecke instrumentalisierten, wie unflätig identitäre Aktivisten und patriotische ... Weiterlesen

Antifa als Avantgarde des Kapitalismus?

Antifa als Avantgarde des Kapitalismus?

Verfasst von Rolf Gradmann | Die Linke und ihre Terminologie zum Kapitalismus Antifaschisten und sonstige linksgerichtete “Gutmenschen” verstehen sich zumeist als Anwalt der Menschen, die in ärmeren Ländern durch den zügellosen Kapitalismus ausgebeutet werden. In der linken bzw. “antifaschistischen” Terminologie wird der Kapitalismus als Ausdruck des Faschismus gesehen, der wiederum mit dem Nationalismus gleichgesetzt wird. […] Weiterlesen

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als Lebensphilosophie

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als Lebensphilosophie

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als LebensphilosophieVerfasst von Rolf Gradmann | Noch Ende des Jahres 2018 veröffentlichte der Verlag der Stiftung „Europa Terra Nostra“ das Buch des Musikers, Vloggers und Aktivisten Frank Kraemer mit dem Titel Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als Lebensphilosophie. Der Titel mag vielleicht vermuten lassen, dass der Autor einen nüchternen theoriebeladenen, allgemeinen metapolitischen Leitfaden, ähnlich wie Daniel Friberg in Die Rückkehr der echten Rechten - Handbuch für die wahre Opposition verfasst habe. Doch ist dies keineswegs Weiterlesen

Metapol

Neu:

Gegenstrom Telegram-Kanal

Archive

Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf

Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf

Herbert Grönemeyer und der kompromisslose Kulturkampf – der vor der Tür steht, ob wir es wollen oder nicht Verfasst von Per Lennart Aae |  Es ist klar, dass komplett unterschiedliche, ... Zum Artikel

Die Republik steht Kopf

Die Republik steht Kopf

Die Republik steht KopfVerfasst von Peter Steinborn |  Das „Vorbeben“ im »Osten« und die Wahl eines NPD-Ortsvorstehers versetzen die Republik in Aufregung Der Rechtsruck im Osten ist überdeutlich Zum Artikel

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibt

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibt

Grüner Kulturmarxismus – wenn der Umweltschutz auf der Strecke bleibtVerfasst von Moritz Meerheym |  Spätestens seit den Zeiten des „Waldsterbens“ in den 80er Jahren erheben in Deutschland alle ... Zum Artikel

Kinderkreuzzug  – Im Kampf für eine bessere Welt?

Kinderkreuzzug – Im Kampf für eine bessere Welt?

Kinderkreuzzug - Im Kampf für eine bessere Welt? Verfasst von Franz-Michael Kilter | Eine Gedankenreise durch das Phänomen „Fridays for Future“ „Mein pädagogisches Erfolgsrezept, das ich Eltern, ... Zum Artikel

Wir sparen auf ein Mikrofon

Wir sparen auf ein Mikrofon

Wir sparen auf ein Mikrofon Wir möchten Gegenstrom stets verbessern und wollen euch zukünftig auch gesprochene Inhalte zur Verfügung stellen. Da Gegenstrom von uns nicht kommerziell betrieben ... Zum Artikel

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“?

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“?

Globale Aufforstungen gegen die „Klimakatastrophe“? Verfasst von Moritz Meerheym |   Ob „Klimakatastrophe“ oder Rettung der „Refugees“ im Mittelmeer: die letzten Wochen standen ganz im ... Zum Artikel

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“

Rezension „Zur Tyrannei der Werte“Verfasst von Alexander Markovics | Eine konservative Wertkritik wurzelnd in der christlichen Tradition In der Neuauflage seines Buches „Zur Tyrannei der Werte“ ... Zum Artikel

Der Mordfall Lübcke

Der Mordfall Lübcke

Der Mordfall Lübcke Verfasst von Per Lennart Aae |   Staatspolitischer Hintergrund Der Mordfall Lübcke wirft gleichsam ein Scheinwerferlicht auf die tatsächliche politische Lage in Deutschland. ... Zum Artikel

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst

FPÖ und Identitäre zerfleischen sich selbst Verfasst von Alexander Markovics | Die Mosaikrechte ist gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hat. Seit nunmehr mehr als einem Jahr wird ... Zum Artikel

Die Lehren aus Christchurch

Die Lehren aus Christchurch

Verfasst von Johannes Scharf | Es war eine Tragödie: In Christchurch, Neuseeland, erschießt ein junger Australier vorige Woche fünfzig Menschen in einer Moschee, filmt die Tat und überträgt sie ... Zum Artikel

Antifa als Avantgarde des Kapitalismus?

Antifa als Avantgarde des Kapitalismus?

Verfasst von Rolf Gradmann | Die Linke und ihre Terminologie zum Kapitalismus Antifaschisten und sonstige linksgerichtete “Gutmenschen” verstehen sich zumeist als Anwalt der Menschen, Zum Artikel

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als Lebensphilosophie

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als Lebensphilosophie

Rezension zu Werde unsterblich – Rechte Metapolitik als LebensphilosophieVerfasst von Rolf Gradmann | Noch Ende des Jahres 2018 veröffentlichte der Verlag der Stiftung „Europa Terra Nostra“ das ... Zum Artikel

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial