GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

PODCAST
 

DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

PHILOSOPHIE & THEORIE

 

DEBATTE

 

IM GESPRÄCH

Aktuelle Artikel

Alexander Markovics – Eine revolutionäre Antwort auf den Transatlantismus: Die Eurasische Mission Alexander Dugins

Alexander Dugin

In Anbetracht der derzeitigen Krisen, die Europas Staaten fest im Griff halten, stellt sich vielen vorausdenkenden Europäern auch die Frage nach der geopolitischen Zukunft des Kontinents. Eine leidenschaftliche Argumentation für eine starke Verbindung mit Russland, führt bekanntlich Alexander Markovics. So auch im folgenden Artikel, in dem er die Felder der Gesellschafts- sowie Geopolitik und deren jeweilige polaren Gegensätze erläutert.   Europa leidet unter seiner Bindung an die USA...

Das Radikale Subjekt als Katechon

Unser Kommentator Peter Töpfer befasst sich mit dem Gegensatz zwischen Objektorientierter und Subjektorientierter Onotologie nach Alexander Dugin und stößt damit eine Diskussion an. Die Redaktion Sind Russland, Alexander Dugin und dessen Radikales Subjekt der Katechon unserer Epoche? Für eine Kampfgemeinschaft Ultralinker und Ultrarechter gegen die drohende Weltherrschaft der Totalobjektivierung! Mein Vorwort zu Alexander Dugins gerade (Sommer 2022) erschienenem Buch "Eurasische Mission"...

„Wie weiter?“: Eine Buchbesprechung

Wie weiter? Buchrezenszion

„Kritik und Doktrin des organisierten Nationalismus“, lautet der Untertitel des in 2021 im Verlag der nationalrevolutionären Partei Der Dritte Weg erschienen Buches „Wie Weiter?“. Die den Titel zeichnende Frage dürfte sich so mancher Zeitgenosse mehr als einmal gestellt haben - insbesondere jene, die selber einen erheblichen Teil des im Buch behandelten Zeitstrahls erlebten. Der Titel lehnt sich sicher an dem berühmten Werk von W.I. Lenin „Was tun?“, an. Der Autor versucht dabei in große...

Georg Immanuel Nagel – Ein Wendepunkt der Debatte: Viktor Orbán und die „Rassenmischung“

Georg Immanuel Nagel mit einer Einschätzung zu Viktor Orbáns jüngstem Vorstoß zu einem neuen europäischen Bewusstsein der Herkunft und Abstammung.   Einmal mehr erweist sich Viktor Orbán als der mutigste Politiker Europas. In einer Rede am 23. Juli vor der ungarischen Minderheit der Szekler in der Stadt Băile Tuşnad in Rumänien sprach der konservative Premierminister einmal mehr Klartext. Ganz offen äußerte er sich zu einem Thema, welches im Rahmen der im Westen vorherrschenden...

Peter Backfisch – „Crisis – Journal für christliche Kultur“

 Unser Autor Peter Backfisch stellt die neue christliche Zeitschrift "Crisis - Journal für christliche Kultur" vor. Die Zeitschrift, mit christlich-orthodoxen Hintergrund, lässt durch ihren kritische Charakter und Ton, gegenüber der zeitgenössischen Lebensweise, aufhorchen. Herausgeber der Zeitschrift ist der Hagia-Sophia-Verlag.   Im Juni 2022 erschien auf dem Zeitschriftenmarkt eine neue hochinteressante Zeitschrift, „Crisis- Journal für christliche Kultur“ Die Erstausgabe hat zum...

Aktuelle Artikel

Alexander Markovics – Eine revolutionäre Antwort auf den Transatlantismus: Die Eurasische Mission Alexander Dugins

Alexander Dugin

In Anbetracht der derzeitigen Krisen, die Europas Staaten fest im Griff halten, stellt sich vielen vorausdenkenden Europäern auch die Frage nach der geopolitischen Zukunft des Kontinents. Eine leidenschaftliche Argumentation für eine starke Verbindung mit Russland, führt bekanntlich Alexander Markovics. So auch im folgenden Artikel, in dem er die Felder der Gesellschafts- sowie Geopolitik und deren jeweilige polaren Gegensätze erläutert.   Europa leidet unter seiner Bindung an die USA...

Das Radikale Subjekt als Katechon

Unser Kommentator Peter Töpfer befasst sich mit dem Gegensatz zwischen Objektorientierter und Subjektorientierter Onotologie nach Alexander Dugin und stößt damit eine Diskussion an. Die Redaktion Sind Russland, Alexander Dugin und dessen Radikales Subjekt der Katechon unserer Epoche? Für eine Kampfgemeinschaft Ultralinker und Ultrarechter gegen die drohende Weltherrschaft der Totalobjektivierung! Mein Vorwort zu Alexander Dugins gerade (Sommer 2022) erschienenem Buch "Eurasische Mission"...

„Wie weiter?“: Eine Buchbesprechung

Wie weiter? Buchrezenszion

„Kritik und Doktrin des organisierten Nationalismus“, lautet der Untertitel des in 2021 im Verlag der nationalrevolutionären Partei Der Dritte Weg erschienen Buches „Wie Weiter?“. Die den Titel zeichnende Frage dürfte sich so mancher Zeitgenosse mehr als einmal gestellt haben - insbesondere jene, die selber einen erheblichen Teil des im Buch behandelten Zeitstrahls erlebten. Der Titel lehnt sich sicher an dem berühmten Werk von W.I. Lenin „Was tun?“, an. Der Autor versucht dabei in große...

Georg Immanuel Nagel – Ein Wendepunkt der Debatte: Viktor Orbán und die „Rassenmischung“

Georg Immanuel Nagel mit einer Einschätzung zu Viktor Orbáns jüngstem Vorstoß zu einem neuen europäischen Bewusstsein der Herkunft und Abstammung.   Einmal mehr erweist sich Viktor Orbán als der mutigste Politiker Europas. In einer Rede am 23. Juli vor der ungarischen Minderheit der Szekler in der Stadt Băile Tuşnad in Rumänien sprach der konservative Premierminister einmal mehr Klartext. Ganz offen äußerte er sich zu einem Thema, welches im Rahmen der im Westen vorherrschenden...

Peter Backfisch – „Crisis – Journal für christliche Kultur“

 Unser Autor Peter Backfisch stellt die neue christliche Zeitschrift "Crisis - Journal für christliche Kultur" vor. Die Zeitschrift, mit christlich-orthodoxen Hintergrund, lässt durch ihren kritische Charakter und Ton, gegenüber der zeitgenössischen Lebensweise, aufhorchen. Herausgeber der Zeitschrift ist der Hagia-Sophia-Verlag.   Im Juni 2022 erschien auf dem Zeitschriftenmarkt eine neue hochinteressante Zeitschrift, „Crisis- Journal für christliche Kultur“ Die Erstausgabe hat zum...

Zum Weltbild der Neuen Rechten

Bei diesem Text handelt es sich um einen Diskussionsbeitrag von dem deutschen Germanisten und Publizisten Jürgen Schwab. Der Autor, der bereits 2011 mit seinem Buch "Die Manipulation des Völkerrechts" auf sich aufmerksam gemacht hatte, befasst sich hierbei mit Alexander Dugins geopolitischen Weltbild. Nicht zuletzt sieht der eigentlich nationalorientierte Schwab u.a. durch die Ukraine das Großraumprinzip bestätigt. Der Beitrag dient zur nun neu aufflammenden geopolitischen Debatte innerhalb...

Das große USA-Interview mit Dominik Schwarzenberger II: „Die USA werden ihre heutige Gestalt nicht überleben.“

Brennende US-Flagge

Dominik Schwarzenberger ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er forscht auf den Gebieten der Ethnologie, Religionswissenschaft und zu allgemeinen Identitätsfragen, was ihn zu einem ausgewiesenen Analysten zu geopolitischen Aspekten macht. Aufgrund seiner diversifizierten Studienausrichtungen berät er zudem internationale Denkfabriken. Seine Analysen wurden in zahlreichen Magazinen und Zeitschriften, so z.B. Neue Ordnung, Hier & Jetzt und AGORA EUROPA, veröffentlicht. Des Weiteren...

Das große USA-Interview mit Dominik Schwarzenberger I: Bürgerkriegsland USA?

Brennende US-Flagge

Dominik Schwarzenberger ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er forscht auf den Gebieten der Ethnologie, Religionswissenschaft und zu allgemeinen Identitätsfragen, was ihn zu einem ausgewiesenen Analysten zu geopolitischen Aspekten macht. Aufgrund seiner diversifizierten Studienausrichtungen berät er zudem internationale Denkfabriken. Seine Analysen wurden in zahlreichen Magazinen und Zeitschriften, so z.B. Neue Ordnung, Hier & Jetzt und AGORA EUROPA, veröffentlicht. Des Weiteren...