DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

 

 

Folgt uns auf Instagram!

Instagram

Nun sind wir auch auf der Online-Plattform Instagram vertreten. Folgt uns und helft mit, die Produkte aus unserer "Kreativschmiede" zu verbreiten! Unsere Grafiker sind stetig fleißig dabei neue Bilder zu gestalten oder Videos zu bringen, die die Menschen "da draußen" mit "rechten" Themen tangieren sollen. Jeder ist herzlich dazu eingeladen! Beiträge und Videos können gerne auch hier eingereicht werden.

Venit, vidit, rexit – Er kam, sah und regierte! Ein Kommentar zu Trumps Ouvertüre als Präsident der Vereinigten Staaten

Johannes Scharf

Erst anderthalb Wochen ist der neue US-Präsident Donald J. Trump im Amt, doch der versprochene Wind der Veränderung ist binnen Tagen zum Orkan des gerechten Zorns angewachsen: TPP ist Geschichte, die Fesseln „Obamacares“ werden, wenn nicht gesprengt, so doch beträchtlich gelockert, der Dow Jones knackt erstmals die 20.000-Punkte-Marke, Bauprojekte werden neu verhandelt, mehrere Unternehmen kündigen Milliarden-Investitionen an, der Mauerbau wird per Dekret auf den Weg gebracht, das Asylprogramm für die Aufnahme von Syrern soll zunächst auf Eis gelegt werden – und die Einreise von nahezu allen Personen aus dem Iran, dem Irak, aus Libyen, Somalia, Syrien, dem Jemen und dem Sudan für 90...

“Im Westen was Neues”. Teil 2

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung, Ausgabe 6/ 2016 - Als einer der wenigen Journalisten, die die Zeichen der Zeit allem Anschein nach richtig zu deuten wissen, liefert der Kolumnist und Medienunternehmer Klaus Kelle in einem Gastbeitrag für den Focus eine knappe aber brauchbare Analyse der Präsidentschaftswahl. Zunächst stellt er fest, was wir bereits alle wissen: „Ein Mann, bekannt für grenzwertige Wahlkampf-Auftritte und markige, politisch unkorrekte Worte, gewinnt die Wahl um das mächtigste Amt dieser Welt – gegen das Establishment auch seiner eigenen Partei, gegen die überwältigende Mehrheit der Massenmedien in seinem Land.“[1] Auch bei den weiblichen Wählern...

“Im Westen was Neues”. Teil 1

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung", Ausgabe 6/ 2016 - Ruhten die Hoffnungen identitärer Kräfte in Zentraleuropa bis vor einigen Tagen noch in erster Linie auf Impulsen, die von Osteuropa einschließlich der Russischen Föderation ausgingen und war ansonsten der Himmel über Deutschlands und Europas Zukunft düster und wolkenverhangen, klart sich dieser nun auf und wird heiter. Die Großwetterlage hat sich mit einem Schlag gewandelt. Was niemand – zumal diesseits des Atlantischen Ozeans – für möglich gehalten hätte, ist zur bitteren Realität für das Establishment geworden: Donald J. Trump wurde am 8. November 2016 zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika...

Jetzt auch auf Facebook!

Nach einigen Anläufen und wiederholter Sperre seitens der Facebook-Zensoren, sind wir nun vollkommen auch auf der Social-Media-Plattform zu finden. Schaut einmal rein, hinterlasst Euren Daumen und debattiert mit! Hilf mit, einen Gegenstrom zum medialen Establishment aufzubauen!

Donald J. Trump und die Deutsche Frage

Trump

Am heutigen Freitag um 12.00 Uhr (in Deutschland um 18.00 Uhr MEZ) wird Donald Trump offiziell als 45. Präsident der USA ins Weiße Haus einziehen. Donald Trump wird auf den Stufen des Kapitols zunächst den Amtseid ablegen. Anschließend wird er seine mit großer Spannung erwartete Rede halten. Hunderttausende werden nach Washington kommen. Millionen werden vor den Fernsehgeräten sitzen. In Deutschland wurde der bevorstehende Machtwechsel in den USA von Vertretern des herrschenden Parteien-Kartells heute unterschiedlich bewertet. Diese Bewertungen reichten von beschwichtigenden Worthülsen im Sinne einer ersten opportunistischen Anpassungsbemühung (z.B. Friedrich Merz, Vorsitzender der...

NPD wird nicht verboten – Trotz „Verfassungsfeindlichkeit“!

NPD-Verbot 2017

Heute um 10 Uhr wurde in Karlsruhe bundesrepublikanische Geschichte geschrieben. Die Medienwelt – mittlerweile selbst der Spiegel – weiß uns seitdem darüber aufzuklären, dass an diesem Tag kein drittes Parteienverbot im Sinne des Art. 21 Abs. 2 GG seit Bestehen des Grundgesetzes zustande kam. Einstimmig urteilte der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts und wies den Antrag des Bundesrates auf „Feststellung der Verfassungswidrigkeit und Auflösung der NPD und ihrer Unterorganisationen“ als unbegründet zurück. Nun ist dieses Urteil tatsächlich nicht allzu überraschend. Berichteten doch zuvor bereits mehrfach Mainstream-Medienorgane, dass es womöglich auf eine Zurückweisung seitens des...

Amris Abschiedstour

Anis Amri

Der Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ist nun gut zwei Wochen her. Und nachdem heute bekannt wurde, dass Amri kurz nach dem Mordanschlag seinen muslimischen Zeigefinger in eine Überwachungskamera am Bahnhof-Zoo gehalten haben soll, ist sich die Bundesanwaltschaft nun tatsächlich auch sicher: ja, er war wohl wirklich der Täter. Klar ist nun auch, warum Amri nach der Tat völlig unbehelligt mit dem Bus von Amsterdam nach Lyon fahren konnte, bevor er mit dem Zug nach Italien weiterreiste: Kontrollen sind an den Grenzen nach den Schengen-Regeln nur dann erlaubt, wenn sie den freien Reiseverkehr maximal 90 Stunden pro Monat unterbrechen, also höchstens drei...

Donald Trump und die Krise des Liberalismus

Trump

Als der New Yorker Immobilien-Milliardär Trump im Juni 2015 erklärte für das Amt des 45. US-Präsidenten kandidieren zu wollen, wurde darüber noch gelacht – am lautesten wohl in den Redaktionsstuben auf dieser Seite des Atlantiks. Man wähnte sich bereits unangefochten auf der Siegerseite der Geschichte. Man kannte nichts anderes als den steten „Fortschritt“ unter westlicher Sonne. Dem Lachen folgte am 9. November 2016 fassungsloses Schweigen. Nach einem einzigartig polarisierenden Wahlkampf gegen die Kandidatin der Demokraten und Frontfrau des Globalismus, Hilary Clinton, hatte es der Republikaner Trump unerwartet geschafft, die Wahl zu einem Plebiszit gegen den Neoliberalismus und die...

GEGENSTROM – Plattform für rechte Metapolitik

Pünktlich zum Start des Jahres 2017 möchten wir mit diesem Blog einen Beitrag der rechten metapolitischen Kultur im Internet leisten. Dieser Blog ist aus der Erkenntnis heraus geboren, dass es innerhalb der Deutschen Rechten – damit sind alle patriotischen und identitären Gruppe gemeint, für die Deutschland ihre Heimat ist – keine einheitliche Strategie und Taktik gibt. Tatsächlich mussten wir feststellen, dass teilweise gar keine strategischen Überlegungen innerhalb des rechten Lagers vorhanden sind, sodass jede Aktion und jeder Handschlag, der sicherlich auch edle Beweggründe haben kann, letztlich vergebens sein muss und von Anbeginn zum Scheitern verurteilt ist. Informative, durchaus...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial