GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

Aus dem Metapol-Shop:

Brandneu:

Libro e Moschetto – Lebensbilder von Dichtersoldaten

 

Dichter werden Soldaten – Soldaten werden Dichter. In schweren Zeiten gab es immer Männer, die nach Kongruenz von Wort und Tat eiferten. Ihr Wort bewegte ihresgleichen, ihre Tat manifestierte ihr Werk. Dieses Buch liefert einen Ausschnitt solcher Männerbilder. Sie sollen stellvertretend für alle stehen, die mit Wort und Tat Geschichte schrieben – 

Libro e Moschetto…

Die in diesem Band gesammelten Aufsätze sind zwischen 2011 und 2015 entstanden und sollen dem vornehmlich jungen Leser auch zur Inspiration dienen.

Aktuelle Artikel

Europa als Gemeinschaft – Großraum und Nationalstaat

Geopolitische Verschiebungen

Im Folgenden handelt es sich um einen Vortrag, den unser Autor und Mitarbeiter Peter Steinborn auf einer „Tagung zur Europäischen Frage und dem deutschen Nationalstaat“ gehalten hat. Darin beschreibt er eine Vision der deutschen Sendung und wie sich der Nationalstaat mit einer europäischen Großraumordnung vereinbaren lässt. | Sprechen wir heute von Europa, so assoziiert der einfach oder gar oberflächlich Denkende dasselbe mit einem geografisch abgrenzbaren Raum. Nehmen wir an, dass es sich...

Europas Platz in einer multipolaren Welt: Grundlagen eines revolutionären populistischen Gedankens

Alexander Markovics

Bei dem folgenden Text handelt es sich um eine Rede, gehalten von unserem Autor Alexander Markovics auf dem III. Kischinauforum. Das Kischinauforum wurde 2017 gegründet und dient als ein akademischer Austausch diverser antiglobalistischer Dissidenten, die sich der amerikanischen Hegemonie entgegenstellen. Das Forum wurde von Intellektuellen aus verschiedenen Ländern des eurasischen Kontinents ins Leben gerufen. So gehört u.a. auch der berühmte Vordenker der Vierten Politischen Theorie,...

Die Balkanisierung Europas – Der große Austausch und seine Folgen

Tomislav Sunic

Im Folgenden veröffentlichen wir den Vortrag des Politikwissenschaftlers Dr. Tomislav Sunic, den er auf dem 5. Seminar für rechte Metapolitik am 23. November 2019 hielt. Sunic geht dabei auf das aus seiner Sicht mögliche Szenario der Balkanisierung Europas ein und untersucht die Ursachen desselben. Dabei befasst er sich auch kritisch mit dem in Europa seit mehr als einem Jahrtausend bestehenden Christentum sowie der Lehre von einer universellen Gleichheit, wie sie heute vom Klerus...

Verjagt die Geister, die ich rief

Martin Sellner und die FPÖ

Wenn es in der deutschen Rechten ein Phänomen gibt, dann ist es neben einigen anderen vor allem der Drang ihrer Akteure zur „Distanziritis“ sowie die allgemeine Diskussion darüber. Aus diesem Grund soll dieser Beitrag auch keinen weiteren Meilenstein in dieser Diskussion darstellen. Auf diesem Blog wurde diese Taktik des Distanzierens bereits hinlänglich auf ihre Sinnhaftigkeit geprüft. Hierbei seien insbesondere die Ausführungen Wolfgang Bendels (hier) hervorzuheben, der in seinem Fazit zu...

Was der (r)echte Mensch von den Bauernprotesten denken kann

Bauernproteste 2019

Der folgende Text stammt von Matthias Klemm, der selbst Landwirt ist und die Proteste betrachtet, die derzeit von der Landwirtschaft initiiert werden. Es ist ein Bild, von dem jede Bewegung träumt: Zehntausende Bauern demonstrierten am Dienstag, den 26.11.2019 in Berlin. Doch die Anfänge begannen schon viel früher und waren kein spontanes Ergebnis. Wir wollen einen Einblick in eine Gruppe von Menschen wagen, die diesen Einblick nicht gerne geben. Die Anfänge der Proteste – der schwarze...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial