In Gedenken: Ein Nachruf auf Manuel Ochsenreiter

von | 20. Aug. 2021 | Deutschland und die Welt

Im Folgenden veröffentlichen wir einen Nachruf auf Manuel Ochsenreiter von Alexander Markovics, der hiermit auch im Namen der Redaktion der AGORA EUROPA erfolgt. Bildquelle: Zuerst – Deutsches Nachrichtenmagazin. Die Redaktion

Die Nachricht von seinem Tod hat uns wie ein Schlag getroffen. Mit gerade einmal 45 Jahren ist der Journalist, Publizist und Kriegsberichterstatter Manuel Ochsenreiter am 18.08.2021 aus dem irdischen Leben geschieden. Doch vor allem ist ein Freund nicht mehr auf dieser Welt, ein aufrechter Christ und Familienvater, der immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden ist, selbst dann, wenn andere aus politischen Kalkül Abstand nahmen. Manuel war einer der wenigen Kriegs- und Konfliktberichterstatter, der nicht gezögert hat dorthin zu gehen, wo es brennt. Die zahlreichen mutigen Reportagen direkt aus den Konflikten in Syrien und dem Donbass aus der Feder dieses Angehörigen der 89er Generation haben nicht nur bei vielen jungen Deutschen und über Deutschland hinaus das Interesse an der Geopolitik geweckt, sondern auch immer jenen, die Opfer der globalistischen Kriegs- und Eroberungspolitik geworden sind, ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Er hat den Widerstand der Völker gegen die Globalisierung, wo immer es ihm möglich war, begleitet und gestärkt. Seine Freundschaft zu Russland und auch zum Nahen Osten hat in einer dunklen Stunde zur Völkerverständigung beigetragen, in der Hass und Niedertracht die Mehrheit der deutschen Berichterstattung beherrschten. Selbst im Angesicht der ständigen Diffamierungs- und Rufmordkampagnen gegen ihn ist er nie eingeknickt und hat stets seinen Weg für ein neues Deutschland in einer multipolaren Welt fortgesetzt. Er ist uns ein Vorbild geworden – wir werden sein Werk um die Verständigung und Gerechtigkeit unter den Völkern fortsetzen. Ewiges Gedenken!

Für die Redaktion der AGORA EUROPA,

Alexander Markovics

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.