GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

PODCAST
 

DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

PHILOSOPHIE & THEORIE

 

DEBATTE

 

IM GESPRÄCH

Aktuelle Artikel

Die polnische Regierung verrät das Volk

Die Eliten in Warschau wollen eine Völkerwanderung organisieren. Das polnische Volk muss sich gegen dieses Verbrechen erheben. Der Kampf um das Überleben der Europäer, der Weißen, ist auch in Polen noch nicht ausgestanden. Nachdem die allgemein als „nationalkonservativ“ bezeichnete Regierung sich bisher tapfer gegen die Pläne einer Zwangsislamisierung durch die EU gestellt hat, soll nun aus einem anderen Teil der Dritten Welt eine Verdrängungspopulation importiert werden. Anstatt der...

Der Kapitalismus – Ein verwirrender Begriff

Die Euro-Finanzkrise

Seit dem Untergang des sogenannten Ostblocks gilt der Kapitalismus als unumstößliche Wahrheit unseres Wirtschaftslebens. Tatsächlich gab es bereits vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion in gewissen akademischen Kreisen die Überzeugung, dass der aus dem Utilitarismus[1] stammende kapitalistische Gedanke eine allgemeine Wahrheit inne hätte. Liberal bzw. libertär ausgerichtete Ökonomen wie Ludwig von Mises (1881-1973) oder seinem Schüler Friedrich August von Hayek (1899-1992) postulierten...

EU in der Zerreißprobe? Dualismus zwischen Ost – und Westeuropa innerhalb der Europäischen Union Teil II

Visegrad als Hoffnungträger für Europas Rechte? Durch die eher ablehnende  Haltung der Visegradstaaten gegenüber der Eurokratie und ihre Flüchtlingspolitik könnten sie durchaus einen wichtigen Partner für die europäische Rechte darstellen. Erst im Juni diesen Jahres trafen sich die österreichischen Koalitionspartner ÖVP/FPÖ mit den Visegradstaaten.[1] Es deutet vieles darauf hin, dass Österreich stärker an Ungarn heranrückt.[2] Und die Beziehungen könnten vielversprechend sein, sind doch...

Das Wissen als metaphysisches Konzept, Mythos und Waffe im Kulturkampf

Was ist das Wissen und wie kann das Wissen den Kulturkampf definitiv entscheiden? Die Errungenschaft der Weisheit und das Konzept des Wissens waren schon in vorsokratischer Zeit ein Thema der griechischen und ostasiatischen Philosophien und Religionen. So sehr sogar, dass das Theoretisieren über das Wissen zu einer separaten, philosophischen Disziplin (Epistemologie oder Erkenntnistheorie) geworden ist.  Eine strikte Antwort und Definition zur Frage „Was ist das Wissen?“ gibt es nicht....

Verlierer distanzieren sich, Sieger nicht!

In der gesamten rechten Szene gibt es ein Ritual, das sie von den anderen Politszenen unterscheidet. Es ist die sogenannte Distanzeritis. Die AfD distanziert sich von der Identitären Bewegung, diese wiederum von der NPD. Einige AfD-Mitglieder distanzierten sich sofort von Höcke, als dieser vom Gegner (!) unter Beschuss geriet. Höcke seinerseits distanzierte sich von seinen eigenen Aussagen. Man distanziert sich, so gut man kann und von Hinz und Kunz. So mein Eindruck als Beobachter aus der...

Aktuelle Artikel

„Im Westen was Neues“. Teil 2

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung, Ausgabe 6/ 2016 - Als einer der wenigen Journalisten, die die Zeichen der Zeit allem Anschein nach richtig zu deuten wissen, liefert der Kolumnist und Medienunternehmer Klaus Kelle in einem Gastbeitrag für den Focus eine knappe aber brauchbare Analyse der Präsidentschaftswahl. Zunächst stellt er fest, was wir bereits alle wissen: „Ein Mann, bekannt für grenzwertige Wahlkampf-Auftritte und markige, politisch unkorrekte Worte, gewinnt die...

„Im Westen was Neues“. Teil 1

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung", Ausgabe 6/ 2016 - Ruhten die Hoffnungen identitärer Kräfte in Zentraleuropa bis vor einigen Tagen noch in erster Linie auf Impulsen, die von Osteuropa einschließlich der Russischen Föderation ausgingen und war ansonsten der Himmel über Deutschlands und Europas Zukunft düster und wolkenverhangen, klart sich dieser nun auf und wird heiter. Die Großwetterlage hat sich mit einem Schlag gewandelt. Was niemand – zumal diesseits des...

Jetzt auch auf Facebook!

Nach einigen Anläufen und wiederholter Sperre seitens der Facebook-Zensoren, sind wir nun vollkommen auch auf der Social-Media-Plattform zu finden. Schaut einmal rein, hinterlasst Euren Daumen und debattiert mit! Hilf mit, einen Gegenstrom zum medialen Establishment aufzubauen!

Donald J. Trump und die Deutsche Frage

Trump

Am heutigen Freitag um 12.00 Uhr (in Deutschland um 18.00 Uhr MEZ) wird Donald Trump offiziell als 45. Präsident der USA ins Weiße Haus einziehen. Donald Trump wird auf den Stufen des Kapitols zunächst den Amtseid ablegen. Anschließend wird er seine mit großer Spannung erwartete Rede halten. Hunderttausende werden nach Washington kommen. Millionen werden vor den Fernsehgeräten sitzen. In Deutschland wurde der bevorstehende Machtwechsel in den USA von Vertretern des herrschenden...

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch – Reconquista Teil 2

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch oder Reconquista

Quo vadis Europa? Europa, wo gehst Du hin? Nun lässt sich für so manchen Leser sicherlich reiner Fatalismus aus dem vorher gesagten deduzieren. Doch in Wirklichkeit will der Autor hier aufzeigen, dass neben dem zwangsläufigen Untergang einer Jahrhunderte währenden Hochkultur auch Platz für Hoffnung ist. Zwar unterlag das Abendland als kulturelles Erbe einer Metamorphose des Westens, doch bedeutet dies nicht, dass die ethnische Kontinuität, die historisch gesehen die Substanz derselben...

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch – Reconquista Teil 1

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch oder Reconquista

Wir leben in einer Zeit, in der es als politischer Streiter immer schwieriger wird, die Massen für seine Sache zu mobilisieren. Es ist nicht das Zeitalter rechter oder linker Ideologen. Nein, viel schlimmer. Es ist das Zeitalter des Apolitischen. Es ist das Zeitalter der Egalität. Wir erleben gerade die Auflösung einer natürlich gewachsenen Ordnung. Selbst der heute zur Lebenswirklichkeit gewordene Liberalismus ist dabei das Zeitliche zu segnen und weist ebenfalls Auflösungserscheinungen...

NPD wird nicht verboten – Trotz „Verfassungsfeindlichkeit“!

NPD-Verbot 2017

Heute um 10 Uhr wurde in Karlsruhe bundesrepublikanische Geschichte geschrieben. Die Medienwelt – mittlerweile selbst der Spiegel – weiß uns seitdem darüber aufzuklären, dass an diesem Tag kein drittes Parteienverbot im Sinne des Art. 21 Abs. 2 GG seit Bestehen des Grundgesetzes zustande kam. Einstimmig urteilte der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts und wies den Antrag des Bundesrates auf „Feststellung der Verfassungswidrigkeit und Auflösung der NPD und ihrer Unterorganisationen“...

Rechtes Wahrheitsserum statt linkes Wahrheitsministerium

Rechtes Wahrheitsserum statt linkes Wahrheitsministerium

Zunehmend sehen sich die Organe der Mainstream-Medien einer gewissen Unbeliebtheit ausgesetzt. Nicht umsonst beklagen die einstig großen Meinungsmacher eine stetig steigende Distanz der Deutschen gegenüber der Medienwelt. Vor allem, wenn es um die Flüchtlingsproblematik, die Berichterstattung über PEGIDA, die „Griechenland-Krise“ oder den Ost-West-Konflikt 2.0 geht, sind die Menschen in Deutschland immer schwieriger zu überzeugen. Tatsächlich hinterfragen immer mehr Leser und...