Im Gespräch mit Frank Kraemer: The Great Reset – Die totale Überwachung

Im Gespräch mit Frank Kraemer: The Great Reset – Die totale Überwachung

Es handelt sich hierbei um den dritten Teil eines Gesprächs zwischen dem bekannten Blogger, YouTuber und Metapolitiker Frank Kraemer und dem Ökonomen sowie Mitarbeiter von MetaPol, Peter Steinborn, über das Weltwirtschaftsforum und dessen Agenda The Great Reset sprechen. Des Weiteren beleuchten die beiden die Auswüchse der totalen Überwachung, die uns allen droht und schon jetzt um sich greift....

mehr lesen
Analyse zu Berliner Protesten: Das Band spannt sich

Analyse zu Berliner Protesten: Das Band spannt sich

Am 18. November fand im Bundestag die 2. und 3. Lesung zum "Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" („Infektionsschutzgesetz“) statt. Anlässlich dieses Ereignisses mobilisierte ein breiter Protest zu verschiedenen Kundgebungen in den Berliner Regierungsbezirk um insbesondere gegen die darin enthaltenen §28a und §36 zu demonstrieren. Im...

mehr lesen
The Great Reset – Wie die globalen Eliten einen Neustart planen

The Great Reset – Wie die globalen Eliten einen Neustart planen

„Beseitigt man das Feuer, dann hört das Wasser auf zu kochen.“ Chinesische Weisheit Nicht selten stand ich vor der Herausforderung, meiner Umwelt beizubringen, welche wahrscheinlichen Trends sich abzeichnen. Niemand kann die Zukunft vorhersagen, doch ein nüchterner Blick darin lässt unruhige Zeiten zumindest in das Möglichkeitsfeld, also der am wahrscheinlichsten zu erwartenden Szenarien rücken....

mehr lesen
Im Gespräch mit Frank Kraemer: Die Rolle des Staates in der Krise Teil 1

Im Gespräch mit Frank Kraemer: Die Rolle des Staates in der Krise Teil 1

Unsere Autoren Peter Steinborn und Michael Dangel waren zu Gast im Podcast des Vloggers Frank Kraemer auf dessen Seite der dritte Blickwinkel. Nachtwächter- oder starker Staat? Zwischen diesen beiden Polen bewegen sich auch die beiden Ökonomen Michael Dangel und Peter Steinborn und leisten sich in diesem Podcast einen Schlagabtausch über Pro und Kontra des Staates im Wirtschaftsleben. Während...

mehr lesen
Corona-Bonds – das Endspiel um den Euro beginnt

Corona-Bonds – das Endspiel um den Euro beginnt

„Jetzt müssen sie zahlen“ – immer neue Umsetzungsformen für Frankreichs großes Ziel Wie nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg hatte Deutschland mit seiner Teilvereinigung einen hohen Preis zu zahlen. Die Jubelarien nach dem 9. November 1989 und der Fall des Eisernen Vorhangs mögen das deutsche Herz erfreut haben, doch Schattenseiten waren auch auf ökonomischer Ebene, insbesondere der Währung, zu...

mehr lesen
Nur Merkels Goldstücke arbeiten „nij gut“

Nur Merkels Goldstücke arbeiten „nij gut“

Spargel ist das laut Statistischem Bundesamt am häufigsten angebaute Freilandgemüse. 2018 wurden in der Republik 133.000 t Spargel produziert, was Deutschland hinter der Volksrepublik China, Peru und Mexiko zum weltweit viertgrößten Spargelproduzenten macht. Obwohl seit über einem Jahrhundert daran gedacht wird, den Spargel maschinell zu ernten – bereits 1907 gab es dazu Anläufe in den...

mehr lesen
Der Protest wächst – Eine Bestandsaufnahme

Der Protest wächst – Eine Bestandsaufnahme

„Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht. Protest ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß alle andern auch nicht mehr mitmachen.“[1] In den letzten Wochen hat die Anzahl derer, die mit den derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung nicht...

mehr lesen
Rahmenordnung – Das Verantwortungsverhältnis zwischen Staat, Staatsbürger und Unternehmen

Rahmenordnung – Das Verantwortungsverhältnis zwischen Staat, Staatsbürger und Unternehmen

Am 30. März veröffentlichte der Historiker und Unternehmensberater Rainer Zitelmann einen lesenswerten Gastbeitrag bei Focus Online[1]. In diesem bearbeitete er die Frage, was zu den Kernkompetenzen eines funktionierenden Staates gehöre. Zitelmann verfolgt dabei einen interessanten Ansatz, in dem er zunächst einmal, leicht provokant, erwähnt, dass die Menschen vorangegangener Generationen sich...

mehr lesen
Corona: Zeiten der Wirren

Corona: Zeiten der Wirren

Die Spannung war groß, als die Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, dem Bundesfinanzminister Olaf Scholz und dem Esten und Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher am 15. April 2020 zur Pressekonferenz nach den Beratungen zum Umgang mit der Corona-Krise traten. Viele Menschen – insbesondere aus der Wirtschaft – dürften auf eine Lockerung des...

mehr lesen
Chancen nach Corona: Deglobalisierung und Stärkung des europäischen Großraums

Chancen nach Corona: Deglobalisierung und Stärkung des europäischen Großraums

In den letzten Tagen gab es einige interessante Stimmen innerhalb der Medienlandschaft, die ein Bild nach Corona zeichneten, welches vielen auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen mag. So veröffentlichte beispielsweise das „Handelsblatt“ einen Kommentar von Prof. Dr. Bert Rürup (eigentlich Hans-Adalbert Rürup) mit dem Titel „Das Coronavirus wird die Deglobalisierung beschleunigen“.[1] Der...

mehr lesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial