6. Seminar für rechte Metapolitik

6. Seminar für rechte Metapolitik

6. Seminar für rechte Metapolitik   Eine neue Aristokratie als Gegenentwurf zum Demokratismus   Mit diesem Thema beschäftigt sich MetaPol diesmal am 25.04.2020 und lädt nach Thüringen zum 6. SEMINAR FÜR RECHTE METAPOLITIK ein. Im Zentrum widmen sich unsere Referenten der dringendsten Frage der Echten Rechten: “Wie schaffen wir eine Gegenelite?”. Dabei werden wir zuvor einen Gegenentwurf zum...

mehr lesen
Kurzporträt: Nicolás Gómez Dávila – Geistige Neuausrichtung in Zeiten der Gleichschaltung

Kurzporträt: Nicolás Gómez Dávila – Geistige Neuausrichtung in Zeiten der Gleichschaltung

Kurzportät: Nicolás Gómez Dávila  - Geistige Neuausrichtung in Zeiten der Gleichschaltung Verfasst von Wolfgang Bendel | Ich wandle in der Finsternis. Doch mich leitet der Duft des Ginsters. Die Wiener Zeitung "Die Presse" gehört zusammen mit der "Neuen Zürcher Zeitung" zu den letzten Tageszeitungen im deutschsprachigen Raum, in denen noch gelegentlich Artikel publiziert werden können, die der...

mehr lesen
Eine neue Aristokratie: Der Gegenentwurf zum Demokratismus

Eine neue Aristokratie: Der Gegenentwurf zum Demokratismus

Eine neue Aristokratie: Der Gegenentwurf zum DemokratismusVerfasst von Peter Steinborn |   „Die Aristokratie gründete auf den vornehmen Empfindungen: Treue, Schutz, Dienst. Die übrigen politischen Systeme gründen auf gemeinen Gefühlen: Egoismus, Habgier, Neid, Feigheit.“Nicolás Gómez Dávila Dieser Aufsatz bildet den zweiten Teil einer Aristokratie-Reihe und gewährt einen kleinen Ausblick auf ein...

mehr lesen
Der Demokratismus und sein Zerfall: Demokratie im Endstadium

Der Demokratismus und sein Zerfall: Demokratie im Endstadium

Der Demokratismus und sein Zerfall: Demokratie im EndstadiumVerfasst von Peter Steinborn | Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;Der Staat muß untergehn, früh oder spät,Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.Friedrich Schiller, aus Demetrius von Fürst Sapieha Dieser Aufsatz bildet den ersten Teil einer Aristokratie-Reihe und gewährt einen kleinen Ausblick auf ein Grundlagenwerk,...

mehr lesen
The day after tomorrow

The day after tomorrow

The day after tomorrow Verfasst von Franz-Michael Kilter | Die große Frage nach dem Danach – Eine Bestandsaufnahme in Anlehnung an Wolfgang Bendels Schrift „Aristokratie“   „Aber Vater, könntest du nicht denjenigen von uns zum nächsten König machen, den du dir aussuchst?“ „Nein, der König unterliegt den Gesetzen, denn die Gesetze sind es, die ihn zum König machen. Er kann die Krone genauso...

mehr lesen
Aristokratie-Debatte (2): Bendel antwortet Steinborn

Aristokratie-Debatte (2): Bendel antwortet Steinborn

Im Nachfolgenden veröffentlichen wir eine Replik als Antwort von Wolfgang Bendel an die Rezension von Peter Steinborn zu seiner Streitschrift "Aristokratie". - Die ausführliche Kritik an meiner Aristokratieschrift von Peter Steinborn verdient eine längere Replik. Zunächst aber will ich dem Autor für seine Überlegungen danken, denn eine sachliche und konstruktive Kritik hilft immer weiter und...

mehr lesen
Wolfgang Bendel auf den Spuren einer neuen Gesellschaftsform

Wolfgang Bendel auf den Spuren einer neuen Gesellschaftsform

Eine Rezension zu der erst kürzlich im Jungeuropa Verlag erschienenen und auch in unserem Shop erhältlichen Streitschrift Aristokratie, verfasst von Peter Steinborn. Im November des letzten Jahres erschien im Jungeuropa Verlag, der bisher eher hauptsächlich durch Übersetzungen ausländischer Werke auffiel, das Werk Aristokratie. Der Autor Wolfgang Bendel, der auch schon mehrfach auf diesem Blog...

mehr lesen
Was wir von Friedrich Nietzsche lernen können

Was wir von Friedrich Nietzsche lernen können

Die Aristokratie des Geistwillens als Grundlage neuer, gesellschaftsdienlicher Politik unter Betrachtung nietzscheanischer Denk- und HandlungsweisenVerfasst von Matthias Klemm | Eine konservative Wertkritik wurzelnd in der christlichen Tradition „Die Demokratie repräsentiert den Unglauben an große Menschen und an Elite-Gesellschaft.“-Friedrich Nietzsche, Nachgelassene Fragmente 1884- Was...

mehr lesen
Für eine neue Aristokratie

Für eine neue Aristokratie

- Verfasst von Wolfgang Bendel - Die Aristokratie[1] gründete auf den vornehmen Empfindungen: Treue, Schutz, Dienst. Die übrigen politischen Systeme gründen auf gemeinen Gefühlen: Egoismus, Habgier, Neid, Feigheit. (Dávila) In den Jahren nach der Französischen Revolution versuchte der römische Pöbel den Palazzo des  Herzogs von Braschi-Onesti zu stürmen. Die Demonstranten wollten den hohen...

mehr lesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial