Diese Schrift ist den großen europäischen Ideen des 21. Jahrhunderts gewidmet. Im Zentrum steht die Frage nach den Überlebenschancen von Nationalstaat und Europa. Der weiße Kontinent steht hierbei für mehr als nur eine geografische Lage oder geopolitische Größe. Für die Autoren dieser Essaysammlung ist es ein metaphysischer Begriff. Dabei gehen die Ansichten der Autoren teilweise sehr weit auseinander. “Europas Wege in die Zukunft – Ideen des 21. Jahrhunderts zur Neugeburt des Abendlandes” dient in erster Linie als Diskussionsgrundlage. Der Verlag will somit seinen Teil zum Diskurs innerhalb der deutschen Rechten über die Zukunft der Völker und Europa selbst beitragen. Der Leser sei dazu angehalten sich mit den Ideen der Autoren kritisch auseinanderzusetzen.

mehr lesen