GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

PODCAST

 

DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

PHILOSOPHIE & THEORIE

 

DEBATTE

 

IM GESPRÄCH

Aktuelle Artikel

Neue Wege – Teil I

Bei dem nachfolgenden Text handelt es sich um eine Art Rezension von Gedanken eines politischen Aktivisten und Strategen der Deutschen Rechten. Die teilweise wortwörtliche Wiedergabe stellt nicht zwangsläufig eine Übereinstimmung der Überzeugungen der Redaktion mit denen des Autors des hier rezensierten Werkes dar.   Die Aussichtslosigkeit des politischen Kampfes und ihre Ursachen Der folgende Artikel stellt den ersten Teil einer Reihe dar, die sich mit Wegen und Strategien abseits der...

Der US-amerikanische Bildersturm und sein agressiv anti-weißes Narrativ

Die symbolischen Bilder aus der Großstadt Durham in North Carolina gingen nicht nur durch die nationalen US-Medien sondern schafften es bis auf die Fernsehbildschirme in Russland und dem Mittleren Osten: Am 14. August 2017 manifestierte sich ein bereits einige Monate andauernder landesweiter Bildersturm gegen konföderierte Statuen und Mahnmale in beschämenden Szenen von hasserfüllter Rhetorik, Vandalismus und purer Zerstörungswut. Im Anschluss an eine von wenigen Dutzend Menschen besuchten...

„Open Society“-Stiftung kommt nach Berlin

George Soros

Mitte April wurde bekannt, dass die „Open-Society“-Stiftung des US-Milliardärs und „Philanthropen“ George Soros plant, ihr Büro in Budapest aufzugeben und stattdessen im Laufe des Sommers eine Filiale in Berlin zu eröffnen. Die Stiftung beugt sich damit offenbar dem Druck der Regierung Viktor Orbáns und seiner Fidesz-Partei, die spätestens seit Beginn der sogenannten „Flüchtlingskrise“ vor drei Jahren verstärkt gegen Soros vorgeht. Für uns ist der geplante Umzug von Soros nach Berlin an...

Die Deutschen haben ein tierisches Problem

Johannes Scharf

Was CSU-Politiker nicht alles auf sich nehmen, um Wählerstimmen für sich zu ergattern! Wie Paradies-Vögel beim Balztanz plustern sich diese Herrschaften auf und stellen ihre vermeintlich prachtvollen Federn zur Schau. Wo aber der Paradies-Vogel nur hoffen kann, dass sich auch in diesem Moment ein Weibchen in der Nähe befindet, ist sich der CSU-Politiker der Aufmerksamkeit seiner potentiellen Wähler sicher, wenn er wie wild mit den Flügeln schlägt und dazu das Gezwitscher der AfD nachzuahmen...

EU in der Zerreißprobe? Dualismus zwischen Ost- und Westeuropa innerhalb der Europäischen Union

Während die Europäische Union osteuropäische Mitgliedsstaaten wegen „fehlender Kooperation“ mit Sanktionen zu überziehen sucht, entsteht ein tiefer Riss und es scheint sich ein europäischer Dualismus zwischen den Visegradstaaten und Westeuropa anzubahnen. Auch wenn Visegrad bisher ein halboffizielles Binnenbündnis zwischen den osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten darstellte, droht es zu einem nicht unerheblichen machtpolitischen Gegenpol innerhalb der EU zu werden. Aufnahmezwang von...

Aktuelle Artikel

Folgt uns auf Instagram!

Instagram

Nun sind wir auch auf der Online-Plattform Instagram vertreten. Folgt uns und helft mit, die Produkte aus unserer "Kreativschmiede" zu verbreiten! Unsere Grafiker sind stetig fleißig dabei neue Bilder zu gestalten oder Videos zu bringen, die die Menschen "da draußen" mit "rechten" Themen tangieren sollen. Jeder ist herzlich dazu eingeladen! Beiträge und Videos können gerne auch hier eingereicht...

Venit, vidit, rexit – Er kam, sah und regierte! Ein Kommentar zu Trumps Ouvertüre als Präsident der Vereinigten Staaten

Johannes Scharf

Erst anderthalb Wochen ist der neue US-Präsident Donald J. Trump im Amt, doch der versprochene Wind der Veränderung ist binnen Tagen zum Orkan des gerechten Zorns angewachsen: TPP ist Geschichte, die Fesseln „Obamacares“ werden, wenn nicht gesprengt, so doch beträchtlich gelockert, der Dow Jones knackt erstmals die 20.000-Punkte-Marke, Bauprojekte werden neu verhandelt, mehrere Unternehmen kündigen Milliarden-Investitionen an, der Mauerbau wird per Dekret auf den Weg gebracht, das...

„Im Westen was Neues“. Teil 2

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung, Ausgabe 6/ 2016 - Als einer der wenigen Journalisten, die die Zeichen der Zeit allem Anschein nach richtig zu deuten wissen, liefert der Kolumnist und Medienunternehmer Klaus Kelle in einem Gastbeitrag für den Focus eine knappe aber brauchbare Analyse der Präsidentschaftswahl. Zunächst stellt er fest, was wir bereits alle wissen: „Ein Mann, bekannt für grenzwertige Wahlkampf-Auftritte und markige, politisch unkorrekte Worte, gewinnt die...

„Im Westen was Neues“. Teil 1

Johannes Scharf

zuvor erschienen in der Zeitschrift "Volk in Bewegung", Ausgabe 6/ 2016 - Ruhten die Hoffnungen identitärer Kräfte in Zentraleuropa bis vor einigen Tagen noch in erster Linie auf Impulsen, die von Osteuropa einschließlich der Russischen Föderation ausgingen und war ansonsten der Himmel über Deutschlands und Europas Zukunft düster und wolkenverhangen, klart sich dieser nun auf und wird heiter. Die Großwetterlage hat sich mit einem Schlag gewandelt. Was niemand – zumal diesseits des...

Jetzt auch auf Facebook!

Nach einigen Anläufen und wiederholter Sperre seitens der Facebook-Zensoren, sind wir nun vollkommen auch auf der Social-Media-Plattform zu finden. Schaut einmal rein, hinterlasst Euren Daumen und debattiert mit! Hilf mit, einen Gegenstrom zum medialen Establishment aufzubauen!

Donald J. Trump und die Deutsche Frage

Trump

Am heutigen Freitag um 12.00 Uhr (in Deutschland um 18.00 Uhr MEZ) wird Donald Trump offiziell als 45. Präsident der USA ins Weiße Haus einziehen. Donald Trump wird auf den Stufen des Kapitols zunächst den Amtseid ablegen. Anschließend wird er seine mit großer Spannung erwartete Rede halten. Hunderttausende werden nach Washington kommen. Millionen werden vor den Fernsehgeräten sitzen. In Deutschland wurde der bevorstehende Machtwechsel in den USA von Vertretern des herrschenden...

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch – Reconquista Teil 2

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch oder Reconquista

Quo vadis Europa? Europa, wo gehst Du hin? Nun lässt sich für so manchen Leser sicherlich reiner Fatalismus aus dem vorher gesagten deduzieren. Doch in Wirklichkeit will der Autor hier aufzeigen, dass neben dem zwangsläufigen Untergang einer Jahrhunderte währenden Hochkultur auch Platz für Hoffnung ist. Zwar unterlag das Abendland als kulturelles Erbe einer Metamorphose des Westens, doch bedeutet dies nicht, dass die ethnische Kontinuität, die historisch gesehen die Substanz derselben...

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch – Reconquista Teil 1

Das Ende der Geschichte und der letzte Mensch oder Reconquista

Wir leben in einer Zeit, in der es als politischer Streiter immer schwieriger wird, die Massen für seine Sache zu mobilisieren. Es ist nicht das Zeitalter rechter oder linker Ideologen. Nein, viel schlimmer. Es ist das Zeitalter des Apolitischen. Es ist das Zeitalter der Egalität. Wir erleben gerade die Auflösung einer natürlich gewachsenen Ordnung. Selbst der heute zur Lebenswirklichkeit gewordene Liberalismus ist dabei das Zeitliche zu segnen und weist ebenfalls Auflösungserscheinungen...