GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

Aus dem Metapol-Shop:

Das Ende der Studentenverbindungen

PODCAST

 

DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

PHILOSOPHIE & THEORIE

 

DEBATTE

 

IM GESPRÄCH

 

Aktuelle Artikel

Die Deutschen haben ein tierisches Problem

Johannes Scharf

Was CSU-Politiker nicht alles auf sich nehmen, um Wählerstimmen für sich zu ergattern! Wie Paradies-Vögel beim Balztanz plustern sich diese Herrschaften auf und stellen ihre vermeintlich prachtvollen Federn zur Schau. Wo aber der Paradies-Vogel nur hoffen kann, dass sich auch in diesem Moment ein Weibchen in der Nähe befindet, ist sich der CSU-Politiker der Aufmerksamkeit seiner potentiellen Wähler sicher, wenn er wie wild mit den Flügeln schlägt und dazu das Gezwitscher der AfD nachzuahmen...

EU in der Zerreißprobe? Dualismus zwischen Ost- und Westeuropa innerhalb der Europäischen Union

Während die Europäische Union osteuropäische Mitgliedsstaaten wegen „fehlender Kooperation“ mit Sanktionen zu überziehen sucht, entsteht ein tiefer Riss und es scheint sich ein europäischer Dualismus zwischen den Visegradstaaten und Westeuropa anzubahnen. Auch wenn Visegrad bisher ein halboffizielles Binnenbündnis zwischen den osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten darstellte, droht es zu einem nicht unerheblichen machtpolitischen Gegenpol innerhalb der EU zu werden. Aufnahmezwang von...

Von Memmen und Löwen: Eine Beckmesserei an die weinerliche Rechte

„Der europäische Bruchstückmensch mit 'großen Ohren', nur 'großem Mund und Augen' oder 'kleinem Körper', auch der 'mit großem Kopf' und 'dünnen Fadenleib' oder umgekehrt muß verwandelt werden in eine gutproportionierte Erscheinung, aus der ein edler Geist leuchtet." - Herbert Schweiger - In meinem ersten Artikel, in dem es mir erlaubt war, für das Projekt „Gegenstrom“ zu schreiben, behandelte ich bereits die Thematik Friedrich Nietzsche, dialektisch verbunden mit dem kategorischen Imperativ...

Kommt die nächste Wirtschaftskrise?

Die Euro-Finanzkrise

Glaubt man den Ausführungen des in der jüngsten Vergangenheit immer stärker dem patriotischen Lager hin tendierenden Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Max Otte, so stellt sich nicht die Frage nach dem „Ob“, sondern nach dem „Wann“ einer nächsten Wirtschaftskrise. Im April sagte dieser gegenüber dem investigativen Journalisten Alex Quint in www.eingeSchenkt.tv, dass uns eine größere Krise als jene aus dem Jahr 2008 bevorsteht. Als Hauptgrund nannte der Gründer des Instituts für...

Zusendung: Rezension „Du bist“

Eine Zusendung eines Lesers von Gegenstrom. Jean Gilbert rezensiert das Buch "Du bist" von Jonas Freytag aus dem katastrophil-Verlag und zieht dabei eine nüchteren Bilanz. „Du bist“ ist das erste Werk aus dem Verlag „katastrophil“ und schlägt gleich kontroverse Töne an. Denn die Marschrichtung ist klar: Hier bewegt man sich im aktionistischen dritten Weg, fernab von linken oder rechtskonservativen Ansichten, fernab der Demokratie. Ein Blick über den Tellerrand erschreckt. In einer...

Aktuelle Artikel

Rebellisch und Unbeugsam: Eine neue „alte“ Lehre

Rebellisch

Kein Zweifel kann mehr daran bestehen, dass wir im Zeitalter des Nihilismus leben. Wahrscheinlich wäre es treffender zu sagen, dass wir uns bereits in einem Auflösungsprozess befinden, der die letzten Tage einer großartigen Kultur anzählt. Diese Kultur hat längst ihre Reifezeit überschritten und befindet sich bereits seit Jahrhunderten im Lebensabschnitt der Zivilisation, die das Ende einer jeden Hochkultur bedeutet. Diese Zivilisation ist gekennzeichnet von Dekadenz, also von Verfall von...

Von ausgetrampelten Pfaden. Oder: Warum Parteien keine Ewigkeitsgarantie haben.

Pfade

Für die meisten Rechten sind Parteien ein essentieller Wegbereiter für die langersehnte Wende. Sie stellen eine Organisationsform dar, deren Wert nach Ansicht der meisten Rechten darin begründet liegt, dass ausschließlich durch eine politische Partei an der Willensbildung teilgenommen werden kann. Angesichts der Konzeption des poltischen Systems in Deutschland, welches den Parteien eine zentrale Rolle im Willensbildungsprozess beimisst, klingt diese These auch schlüssig. Schließlich ist das...

Extremismus-Erläuterungen

Verfassungsfeind

Die „politische Mitte“ ist nach Ansicht des Publizisten Manfred Kleine Hartlage stets dort, „wo sich die Machthaber, deren Meinungsmanipulatoren und folglich auch die Masse des Volkes befinden“[1]. Hingegen ist „der Extremist“ nüchtern betrachtet eigentlich nur jemand, der aufgrund einer abweichenden Wahrnehmung zu anderen Schlussfolgerungen als die breite Masse findet und daher eine Alternative zur aktuellen „Mitte“ vertritt. In Zeiten, in denen sich der herrschende Linksliberalismus auf...

Katalanischer Patriotismus, europäischer Aufbruch und linke Solidarität. Teil II

Katalonien

Der König von Kastilien, Aragonien, Navarra... und seine Folgen Der Staat, den man seither Spanien nennt, verlor in den folgenden Jahrhunderten seine einstige Vormachtstellung durch Unabhängigkeitsbewegungen in Lateinamerika und durch die zunehmende Macht der künftigen Kolonialreiche England und Frankreich. Spanien war zur Zeit der Industrialisierung nur noch ein weltpolitisch unbedeutender Landstrich Westeuropas, der agrarisch geprägt war. Ins Bewusstsein der Weltgeschichte rückte es erst...

Die Europäische Union am Scheideweg?

Buergerkrieg

Auf dem Weg zum imperialen Superstaat oder zum Zerfall? Vor einigen Wochen sorgte ein Althistoriker mit seiner These über einen bevorstehenden unabwendbaren Bürgerkrieg in Europa für großes Aufsehen. Die gerade in Frankreich und Schweden stattfindenden Ausschreitungen scheinen seine Ansichten auch nicht gerade in Abrede zustellen. So sieht der Brüsseler Geschichtswissenschaftler Prof. David Engels im gegenwärtigen Zustand Europas klare Parallelen zum Verfall der antiken Römischen Republik....

Katalanischer Patriotismus, europäischer Aufbruch und linke Solidarität. Teil I

Katalonien

Erst neulich konnte man ihn wieder vernehmen, den Hauch von Unabhängigkeit, das Gefühl von patriotischem Aufbruch und das Entfachen eines lange Zeit kleingehaltenen Feuers. Die Rede ist von der wiederaufkommenden Frage eines unabhängigen Kataloniens[1]. Was aber hat das nun mit der rechten Sache in Deutschland und Europa zu tun? Die 3 Ebenen der Identität Die Identitäre Bewegung betont mit ihrem Ethnopluralismus[2] stets die kulturelle und ethnische Einheit. Kernpunkte dabei sind die drei...

NPD-Verbotsverfahren: Eine Analyse

NPD-Verbot 2017

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts im NPD-Verbotsverfahren – keine rechtskonforme Entscheidung nach Art. 21 II GG, sondern richterliche Rechtsetzung gegen Deutschland und den deutschen Nationalstaat Verbot pseudo-„begründet“, aber nicht beschlossen Das Bundesverfassungsgericht hat am 17. Januar 2017 sein Urteil verkündet, durch welches zwar die NPD selbst nicht für verfassungswidrig im Sinne von Art. 21 Abs. 2 GG erklärt wird, dafür aber ihr Bekenntnis zum deutschen Nationalstaat und...

Gedenken statt sühnen. Warum Dresden so wichtig ist.

Dresden 1945

Am 13. Februar 2017 jährte sich das Gedenken der Toten, die ihr Leben in einem beispiellosen Feuersturm verloren haben. Obgleich die Zahl der Opfer alliierter Massenbombardierung mittlerweile auf 25.000 geschrumpft ist, kann davon ausgegangen werden, dass sich die tatsächlichen Zahlen beim Zehnfachen davon bewegen. Die Zahl der Opfer, die zu Ende des 2. Weltkrieges in Dresden ihr Leben verloren haben, dient noch heute als Objekt einer teilweise unsachlich geführten Diskussion. Dennoch ist...