GEGENSTROM.ORG

PLATTFORM FÜR RECHTE METAPOLITIK

 

Metapol Atas

Aus dem Metapol-Shop:

PODCAST

 

DEUTSCHLAND UND DIE WELT

 

DEBATTE

 

PHILOSOPHIE & THEORIE

Aktuelle Artikel

ARCHÄOFUTURISMUS: ICH HABE EINEN TRAUM!

- Im Folgenden handelt es sich um ein Diskussionspapier, das von Constantin von Hoffmeister verfasst wurde. Der bekennende Archäofuturist versteht sich nicht als "rückwärtsgewandt" oder gar "unmodern", wie es bei der Vierten Politischen Theorie der Fall ist, sondern vertritt die Ansicht, dass eine Symbiose zwischen Moderne bzw. Postmoderne und altertümlicher Tradition notwendig ist. Die Ansichten des Autors können von denen der Redaktionsleitung abweichen. Die Redaktion - Bild: Constantin...

Wie viel Menschenrechtsideologie verträgt die Demokratie?

Johannes Scharf

Auf die Frage, weshalb viele Menschen das Vertrauen in die etablierten Parteien verloren hätten, antwortete der Politologe Yascha Mounk der Moderatorin der Tagesthemen am 20. Februar 2018, dass dies mehrere Gründe habe. Einer dieser Gründe sei, „...dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen. Es wird, glaube ich, auch klappen. Aber dabei kommt es natürlich auch zu...

Weshalb es gut ist zu träumen, aber besser zu handeln …

Während der Sozi-Schulz in Deutschland vor jubelnden SPD-Mitgliedern verkündet, es werde keine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen geben und gleichzeitig die Weißwurst-Patrioten von der CSU ihre Kompromisse als Verhandlungserfolge verkaufen, tobt im benachbarten Frankreich ein regelrechter Krieg zwischen Afrikanern und Afghanen, die im Dschungel von Calais auf eine günstige Gelegenheit warten, ins Vereinigte Königreich zu gelangen. Auch in der BRD gehören blutige...

Das totale Individuum als Schicksal? Alexander Dugins Ethnosoziologie als Weg aus der europäischen Krise des 21. Jahrhunderts

Wie bereits Peter Steinborn in seinem Artikel “Unmodern und rückwärtsgewandt: Die Vierte Politische Theorie als Gegenmodell zum Progressivismus” erwähnte, vertritt die Vierte Politische Theorie Alexander Dugins kein progressives Zeitmodell, sondern ein zyklisches Zeitverständnis. Den liberalen Weltstaat als Schicksal akzeptieren? Auf diese Frage schmettert der russische Philosoph ein lautes „Nein!“ entgegen. Doch worin liegt für Europa eine Alternative zur in Science Fiction Filmen und den...

Integrativer Kulturalismus als Alternative zu Rassismus und Nicht-Rassismus

Integrativer Kulturalismus

Versuch, eine Spaltung zu überwinden 1 Unser Volk, unser Land und unsere Kultur ist in allerhöchster Gefahr. Große Konflikte sind schon jetzt nicht mehr vermeidbar, aber wir haben noch eine Chance, unsere Lebensweise zu retten. Dafür muss aber eine Einigkeit erreicht werden. Unsere einzige Chance ist unser Zusammenhalt. Denn noch sind wir eine Mehrheit – eine Mehrheit, die allerdings tagtäglich in Gefahr gerät, zu verschwinden. Je mehr wir zusammenhalten, je größer unser Drohpotential ist,...

Aktuelle Artikel

Anmerkung zum Kulturmarxismus

Kulturmarxismus

Der schwedische Autor und Dissident Daniel Friberg geht in seinem jüngst erschienenen Buch „Die Rückkehr der echten Rechten“[1] ausführlich auch auf den Begriff des Kulturmarxismus ein. Er beschreibt den Kulturmarxismus als einen „weitläufigen Begriff“, der sich auf die Befürwortung der von der „Frankfurter Schule“ entwickelten „kritischen Theorie“ und generell auf den „metapolitischen Einfluss der Linken auf den politischen und gesellschaftlichen Diskurs“ bezieht. Zur weiteren Erläuterung...

Buchrezension: „Die Rückkehr der echten Rechten. Handbuch für die wahre Opposition.“

Friberg echte Rechte

In Europa scheint sich ein Paradigmenwechsel aufgrund der zunehmenden Wahlerfolge der europäischen Rechten und der wachsenden Protestbewegungen anzubahnen. Um diese Anfangserfolge nicht nur als vorübergehendes Phänomen  erscheinen zu lassen, hat der bekannte schwedische Aktivist der Neuen Rechten und Begründer der metapolitischen Plattform Motpol Daniel Friberg 2015 ein Handbuch verfasst, das als Leitfaden für die rechte Opposition bzw. jeden identitären Aktivisten in Europa dienen soll. Im...

Amris Abschiedstour

Anis Amri

Der Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ist nun gut zwei Wochen her. Und nachdem heute bekannt wurde, dass Amri kurz nach dem Mordanschlag seinen muslimischen Zeigefinger in eine Überwachungskamera am Bahnhof-Zoo gehalten haben soll, ist sich die Bundesanwaltschaft nun tatsächlich auch sicher: ja, er war wohl wirklich der Täter. Klar ist nun auch, warum Amri nach der Tat völlig unbehelligt mit dem Bus von Amsterdam nach Lyon fahren konnte, bevor er mit dem...

Was ist „rechts“?

Die Initiatoren dieses Internetblogs haben ihm bewusst den Beinamen „Plattform für rechte Metapolitik“ gegeben. Dabei kann innerhalb der deutschen Gesellschaft allerdings nicht von einem klaren Begriff gesprochen werden, wenn man das Wort „Rechts“ meint. Viel mehr wird der Begriff von Vielen völlig undifferenziert und zumeist polemisierend oder populistisch verwendet. Der Soziologe Armin Nassehi mag recht haben, wenn er dem sog. Rechts-Links-Schema eine abnehmende Bedeutung beimisst. Seiner...

Die Rückkehr der echten Rechten: Warum wir eine Neue Rechte brauchen.

Friberg echte Rechte

Kaum ein Begriff polarisiert derzeit innerhalb des rechten Lagers so sehr, wie der der Neuen Rechten. Dabei handelt es sich nicht einmal um eine einheitliche Gruppe mit einem homogenen weltanschaulichen Fundament. Vielmehr müssten wir – so die Feststellung des Instituts für Staatspolitik (IfS 2008, S. 36) – im Plural von den Neuen Rechten sprechen. Dennoch möchte ich ihn hier als Arbeitsbegriff zur Anwendung bringen, denn er drückt das aus, was heute nötiger denn je ist. Der Begriff Neue...

Donald Trump und die Krise des Liberalismus

Trump

Als der New Yorker Immobilien-Milliardär Trump im Juni 2015 erklärte für das Amt des 45. US-Präsidenten kandidieren zu wollen, wurde darüber noch gelacht – am lautesten wohl in den Redaktionsstuben auf dieser Seite des Atlantiks. Man wähnte sich bereits unangefochten auf der Siegerseite der Geschichte. Man kannte nichts anderes als den steten „Fortschritt“ unter westlicher Sonne. Dem Lachen folgte am 9. November 2016 fassungsloses Schweigen. Nach einem einzigartig polarisierenden Wahlkampf...

GEGENSTROM – Plattform für rechte Metapolitik

Pünktlich zum Start des Jahres 2017 möchten wir mit diesem Blog einen Beitrag der rechten metapolitischen Kultur im Internet leisten. Dieser Blog ist aus der Erkenntnis heraus geboren, dass es innerhalb der Deutschen Rechten – damit sind alle patriotischen und identitären Gruppe gemeint, für die Deutschland ihre Heimat ist – keine einheitliche Strategie und Taktik gibt. Tatsächlich mussten wir feststellen, dass teilweise gar keine strategischen Überlegungen innerhalb des rechten Lagers...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial